Hausbau in Eigenleistung

Hausbau in Eigenleistung

Herzlich Willkommen auf der Info Website für Bauherren und jene die es noch werden wollen. Diese Seite beschäftigt sich mit dem Hausbau, ist aber genauso hilfreich bei Anbau, Umbau und Ausbau.

Da ich schon bei vielen Baustellen mitgewirkt habe und auch mein eigenes Haus nahezu komplett in Eigenleistung errichtet habe, möchte ich hier meine Erfahrungen mit euch teilen.

Denn es gilt auf viele Faktorn zu achten, damit man beim Hausbau in Eigenleistung auch wirklich Geld spart und nicht am Ende mehr bezahlt als bei Fremdvergabe.

Ihr werdet hier einige Tricks finden wie man den ein oder anderen Euro einspart, aber auch kleine Handlungsanleitungen für die verschiedensten Arbeiten.

Eine ziemlich umfangreiche Erklärung zur Eigenleistung, oft auch Muskelhypothek genannt, findet man natürlich auf Wikipedia.

 

Planung beim Hausbau

Lageplan beim Hausbau

Meiner Meinung nach das wichtigste überhaupt ist die Zusammenarbeit mit einem kompetenten Planer. Vor allem als Laie hat man zu Beginn des Hausbaus wenig was alles benötigt wird und in welcher Reihenfolge alles ablaufen muss. Deshalb ist es zu Beginn extrem wichtig sich jemanden vom Fach zu suchen der dann während der kompletten Bauzeit zu Seite steht. Das muss nicht immer ein Architekt sein. Denn hier lassen sich schon die ersten Kosten einsparen.

 

Werkzeuge beim Hausbau

verschiedene Werkzeuge für den Hausbau auf der WerkbankNatürlich möchte ich euch auch einen Überblick über die beim Hausbau benötigten Werkzeuge geben. Vor allem welche Gerätschaften man sich selbst anschaffen sollte und was man genauso gut leihen kann. Denn wenn man viel selbst machen möchte, ist ein gutes Werkzeug absolut notwendig. Sonst verliert man schnell die Lust, was das Bauvorhaben unnötig in die Länge zieht.

 

Material

orangene Kanalgrundrohre für den HausbauNeben den Arbeitslöhnen bilden die Materialkosten den größten Posten beim Hausbau.  Da große Firmen natürlich ein vielfaches an Material gegenüber eines Selbstbauers abnehmen sind deren Materialpreise auch viel günstiger. So muss man bei einigen Gewerken genau abwägen ob man sich durch Eigenleistung nicht nur mehr Arbeit aufhalst und am Ende nichts einspart oder gar mehr bezahlt. Dennoch gibt es meiner Erfahrung nach auch einiges an Einsparpotenzial. Hierbei sollte allerdings nicht an der Qualität der Baustoffe gespart werden.